Freiestrasse 26, 8570 Weinfelden | Teufener Strasse 3, 9000 St.Gallen
+41 71 626 51 11

Untersuchung und Sanierung von Schiessanlagen

Untersuchung und Sanierung von Schiessanlagen

Untersuchung und Sanierung von Schiessanlagen werden nach den geltenden Bestimmungen der Bundesbehörden und kantonalen Umweltämter durchgeführt. Zur Ausarbeitung des Sanierungsprojektes ist eine Voruntersuchung gemäss AltlV, bestehend aus einer historischen (HU) und einer technischen Untersuchung (TU), erforderlich.

Die HU gibt Auskunft über die Betriebszeit, Anzahl Scheiben, Verursacher, baulichen Änderungen an der Schiessanlage und die allenfalls bereits durchgeführten Untersuchungen. Weiter wird abgeklärt, ob Grundwasser oder Oberflächengewässer Gefährdungen ausgesetzt sind. Die Bodenbelastungen messen wir mit unserem eigenen XRF-Feldmessgerät (Röntgenfluoreszenzanalyse) im Rahmen der TU direkt vor Ort. Für das Schutzgut Boden ist in den meisten Fällen von einem Sanierungsbedarf auszugehen, weshalb viele Schiessanlagen saniert werden müssen.

Wir stellen unseren Auftraggebern die Resultate der XRF-Messungen sowie Kostenschätzungen zu möglichen Sanierungsvarianten als Entscheidungsgrundlage zusammen und erstellen schliesslich den Bericht zum Sanierungsprojekt zwecks Prüfung durch die Behörden.

Für die Sanierung erstellen wir das Baugesuch, die Ausschreibungsunterlagen für Entsorgung/Transport sowie die Bauleistungen und begleiten die Sanierungsarbeiten vor Ort. Mit über 30 erfolgreich sanierten Schiessanlagen sind wir Ihr kompetenter und zuverlässiger Begleiter.

Untersuchung und Sanierung von Schiessanlagen
28. April 2020